Vortrag von Prof. Renate Hübner

Prof. Dr. Renate Hübner hat am 21. November 2013 im Cafe Griensteidl einen Vortrag zum Thema

"Nachhaltiger Konsum - Praktiken und Widersprüche" gehalten.

Zum Inhalt: Ist „Öko“ besser als „Bio“, saisonal und regional produzierte Ware besser als „fair“ hergestellte Produkte? Wie viel bringt der Kauf von energieeffizienten Produkten wirklich? Welche Widersprüche des Konsumierens sind überhaupt in unserem  derzeitigen Wirtschafts- und Gesellschaftssystem enthalten, wie sie etwa im geplanten Verschleiß von Produkten sichtbar werden? Im Rahmen des Vortrags werden Praktiken rund um „Nachhaltigen Konsum“ vorgestellt, die damit verbundenen Dilemmata herausgearbeitet sowie mögliche Auswege aufgezeigt und zur Diskussion gestellt.

Zur Vortragenden: Dr. Renate Hübner ist  Assistenzprofessorin an der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt, tätig am Institut für Interventionsforschung und Kulturelle Nachhaltigkeit. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die Implementierung von Nachhaltigkeit in Praxissystemen sowie ein nachhaltigerer Umgang mit materiellen Gütern, insbesondere die Weiter- und Wiedernutzung von Gütern unter  Einbeziehung technischer, ökologischer, sozial-psychologischer und rechtlicher Aspekte.

Folien zum Vortrag

Video zum Vortrag