Kapitalismus gezähmt

Ziel des Projekts

Darstellung von sachlich und wissenschaftlich begründeten Möglichkeiten der systemischen Vermeidung schädlicher Auswirkungen des neoliberalen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems. Stand des Wissens, mögliche Entwicklungen, Ideen, Empfehlung. 

Ablauf

a. Sammlung der im CoV bekannten Fakten und Ideen 

b. Startup – Veranstaltung mit international renommierten 
Referenten und neutralen Experten pro und contra Neoliberalismus. Ziel: Aktualisierung der Standpunkte, Differenzierung der weiteren Vorgangsweise und Gewinnung von Überblick über bereits praktizierte und angedachte Auswege. 
Termin: 22. Januar 2004 um 9.30 in der Urania (Uraniastr. 1, 1010 Wien) im Dachgeschoßsaal

c. Systematische Erfassung der aktuell wirksamen, angedachten, aber noch nicht realisierten und zusätzlich denkmöglichen Lenkungsmechanismen durch beauftragte Experten (Einzelprojekte). 

d. Redaktion durch den CoV - Lenkungsausschuss 

e. Präsentation der Resultate in einer Abschlussveranstaltung, Teilnehmer wie unter a. + Zusätzliche; Diskussion mit Publikum und Öffentlichkeit 

f. Zusammenfassung in einem Buch mit Einzelbeiträgen und einer CoV – Synopsis.

Prominente Persönlichkeiten und bekannte Diskussionspartner sowie viele interessierte Personen, einschließlich Journalisten und Politiker Zentraleuropas, haben sich bereit erklärt, an der Veranstaltung teilzunehmen. Dieses Event wird beachtliches Interesse in der Öffentlichkeit hervorrufen; es wird durch den Bürgermeister von Wien und anderen Institutionen gefördert.

Lebensläufe der Referenten (pdf)

Kapitalismus gezähmt - Programm (pdf)

Einführungsreferat (pdf)

Presseaussendung

Teilnehmerbefragung (pdf)

Synopsis dt. (pdf)

Synopsis engl. (pdf)


Otmar Kastner und Peter Buda – Wirtschaftskabarett

Sie bringen mit Humor eine Wirklichkeit in Unternehmen ein, die wie ein Spiegel wirkt, wobei dann die Menschen über eigene Verhaltensweise und eingefahrene Muster und Regeln lachen können. Dies eröffnet ihnen einen Blickwinkel, der sie zu einer offenen Kommunikation und Zusammenarbeit anregt, wo oft strapazierte Schagwörter wie Selbstverantwortung, Partnerschaft oder Zielorientierung eine neue Dimension gewinnen. 

Die Teilnehmer des Symposiums „Kapitalismus gezähmt?“ konnten dessen Auftritt genießen.

www.wirtschaftskabarett.at

Coctailempfang 115MOD3